Die Schlösser des Loiretals

Haben Sie jemals geträumt, dass Sie eine persönliche Einladung zu einem Tee oder Abendessen mit den Besitzern eines Château de la Loire erhalten? Haben Sie schon einmal davon geträumt, von Privatschloss zu Privatschloss zu reisen und dabei Champagner im Luxusauto zu trinken? Dies ist möglich: Kontaktieren Sie uns und wir öffnen Ihnen die Türen zu dieser sehr exklusiven Welt.

Le Château de Chambord : Franz I. ließ diesen Palast im Herzen der Sologne errichten. Ludwig XIV. vollendete das Gebäude, die Umgebung des Schlosses wurde angelegt, Ställe wurden gebaut und der Fluss wurde teilweise kanalisiert, um die Anlage zu reinigen. In Begleitung seines Hofes blieb er dort und gab einige grosse Jagden-. Der Graf von Chambord ließ das Anwesen verwalten und führte große Restaurierungsmaßnahmen durch und öffnete das Schloss dann offiziell der Öffentlichkeit. Nach seinem Tod 1883 ging das Gut durch Erbschaft an seine Neffen, die Prinzen von Bourbon Parma, über.

Le Château de Saumur : Nach dem Tod von König René, dem letzten Herzog von Anjou, im Jahre 1480 kehrte das Schloss Saumur in die königliche Domäne zurück. Im 16. Jahrhundert wurde die Burg durch die noch heute bestehende Klausur befestigt, ein für ihre Zeit sehr innovatives Design. Von der Revolution verschont, wollte Napoleon I. sie in ein Staatsgefängnis verwandeln. Dem Kriegsministerium zugewiesen, wurde es 1814 zu einem Waffen- und Munitionsdepot. Das 1862 unter Denkmalschutz gestellte Schloss Saumur wurde seither in Abstimmung mit den staatlichen Stellen restauriert.

Le Château d’Ussé : Die mittelalterliche Festungsstadt Château d’Ussé ist strategisch günstig gelegen und wurde im Laufe der Jahrhunderte zu einem Modell der Renaissance-Architektur, dann im 17. und 18. Jahrhundert zu einer eleganten Residenz. Einmalige Architektur, (die Charles Perrault, Schriftsteller von « Dornrösschen inspirierte ») seltene Möbel, bemerkenswerte Gärten im französischen Stil, die von Le Nôtre selbst entworfen wurden, machen ihn zu einem Juwel des Welterbes.

Le Château de Cheverny : wurde 1922 eröffnet und ist auch als Modell der Burg Moulinsart bekannt, die berühmte Residenz von Kapitän Haddock in dem berühmten Abenteuer von Tintin und Schnee von Hergé. Das Schloss verfügt über einzigartige Möbelstücke und einen bemerkenswert gut erhaltenen Innenausbau. Die Raffinesse der Inneneinrichtung, die prächtigen bunten Gärten, machen es zu einem authentischen herrschaftlichen Anwesen, das seit mehr als sechs Jahrhunderten im Besitz derselben Familie ist.

Le Château de Chenonceau : François 1. integrierte es 1535 in das Königshaus, dann bot König Heinrich II. es seiner Favoritin, Diane de Poitiers, an. Dann, als Königin Katharina de Médicis Witwe von Heinrich II. geworden war, etablierte sie die Autorität des jungen Königs und regierte das Königreich Frankreich von Chenonceau aus. Während des Ersten Weltkriegs von 1914 bis 1918 wurde es in ein Militärkrankenhaus umgewandelt. Park, Gärten und Teiche machen es zu einem unverzichtbaren, bemerkenswerten und raffinierten Schloss. Ein Beispiel für französischen Geschmack.

Le Château de Beauregard : Das Château de Beaurregard war ein Herrenhaus, das Ende des 15. Jahrhunderts von Lord François Doulcet auf dem Land von Beauregard errichtet wurde. Zwischen 1553 und 1559, wichtige Werke, die Beauregard zu einer der großen Burgen des Loiretals machten. Beauregard verfügt über eine einmalige Sammlung von über 400 Porträts der regierenden Familien Europas zwischen dem XIV und den XVII. Jahrhundert. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts modernisierte die Familie Tillier das Schloss, installierte fließendes Wasser und Heizung und führte eine erste Restaurierungskampagne durch, sowohl für die Gebäude als auch für den Park. Seit 1957 ist es für die Öffentlichkeit zugänglich, und in den letzten 30 Jahren wurden Gebäude, Galerien und Parks renoviert. Dieses Schloss ist auch noch in Privatbesitz.

Die Schlösser des Loiretals

  • Das Schloss von Chambord, das von den Prinzen von Bourbonen geerbt wurde
  • Das Schloss von Saumur im Herzen der Sologne
  • Das Schloss von Ussé, ein Modell der Renaissance-Architektur
  • Das Schloss von Cheverny bekannt als das Modell von Moulinsart Castle, und das am prächtigsten Eingerichtete Schloss des Loiretals.
  • Das Schloss von Chenonceau, Damenschloss
  • Das Château de Beauregard, ein Herrenhaus, das Ende des 15. Jahrhunderts erbaut wurde