Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Buchungen auf dieser Website. Wir bitten Sie, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um sie vor der Buchung zu lesen, da alle getätigten Buchungen mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden sind.
Die Buchung/Reservierung/Veranstaltung : Bedeutet die Reservierung und andere Einrichtungen für ein bestimmtes Datum.
Die Gebühr: Bedeutet die Gesamtkosten für alle vom Kunden gewünschten Einrichtungen, einschließlich der Mehrwertsteuer.
Der Gast: Bedeutet die Person, den Kunden oder die Organisation, über die die Reservierung vorgenommen wird.
Der Vertrag: Bedeutet die Vereinbarung zwischen Chateau de la Barre und dem Gast über die Vermietung des Zimmers oder der Schlossunterkunft.
Das Schloss: Die Besitzer des Chateau de la Barre, 72120 Conflans sur Anille, Frankreich.

Ihre Buchung

  1. Sie können Ihre Buchung telefonisch unter +33 2 43 35 00 17 oder + 33 6 27 17 42 13 oder online unter www.chateaudelabarre.com oder per E-Mail unter info@chateaudelabarre.com oder marniedevanssay@hotmail.com vornehmen.
  2. Bitte beachten Sie, dass sich die Verfügbarkeit im Zeitraum zwischen einer Anfrage und einer tatsächlichen Buchung ändern kann und sich der ursprüngliche Preis ebenfalls auch ändern kann.
  3. Ihre Reservierung ist für Sie persönlich und Sie sind für alle Änderungen verantwortlich.
  4. Wenn Sie eine Reservierung im Namen einer anderen Person vornehmen, müssen Sie deren vollständigen, korrekten Namen angeben. Wir benötigen die vollständige Adresse und die Kontaktdaten.
  5. Wenn Sie 3 oder mehr Zimmer buchen, wird Ihre Reservierung wie eine Gruppenbuchung behandelt und Sie sind verpflichtet, die unten aufgeführten Bedingungen für Gruppenreservierungen einzuhalten.
  6. Bitte informieren Sie Château de la Barre bei der Buchung von Sonderwünschen, damit wir Ihre Wünsche erfüllen können.
  7. Es wird Ihnen bei der Buchung empfohlen, sowohl für gewünschte Essen, Abendessen wie auch für ein Picknick vorherige Reservierungen vorzunehmen, um Enttäuschungen bei der Ankunft zu vermeiden.
  8. Alle Buchungen bleiben vorläufig, bis sie entweder per Kreditkarte Visa oder Mastercard, oder Amex (mit einem Zuschlag von 3%) mit Ablaufdatum und Sicherheitszahlen im Hintergrund), E-Mail-Bestätigung für Kontoinhaber oder per Anzahlung für Gruppenreservierungen per Banküberweisung bestätigt werden (Bankgebühren vom Gast bezahlt).
  9. Wenn Ihre Buchung bestätigt ist, sendet Ihnen Château de la Barre eine endgültige Bestätigung.
  10. Château de la Barre behält sich das Recht vor, jede Buchung aus wichtigem Grund abzulehnen.

Preise & Zahlung, Gebühren

  1. Alle veröffentlichten Preise verstehen sich pro Zimmer und Nacht und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
  2. Alle Mahlzeiten, Dienstleistungen oder die Mehrwertsteuer (zum aktuellen Tarif) sind nur auf Anfrage enthalten.
  3. Preislisten für Zusatzartikel wie Mittagessen, Abendessen, Picknicks, Wein, Champagner, Spirituosen, Wäsche, Transferservice, etc sind auf Anfrage erhältlich.
  4. Für bestimmte Tarife kann eine Mindestaufenthaltsdauer, Kaution, Stornogebühr und andere Bedingungen gelten, wie angegeben.
  5. Die dargestellte Aufschlüsselung der Mehrwertsteuer/TVA ist indikativ auf der Grundlage des aktuellen Mehrwertsteuersatzes/TVA und der erwarteten Mehrwertsteuer/TVA-Behandlung der Waren und Dienstleistungen und kann sich je nach dem tatsächlichen Steuerpunkt der Rechnung und der Mehrwertsteuer/TVA-Behandlung der zu diesem Zeitpunkt erworbenen Waren und Dienstleistungen ändern.
  6. Sie werden gebeten, bei der Buchung eine Kreditkarte anzugeben, um die Reservierung zu sichern. Wenn eine Anzahlung oder eine vollständige Zahlung im Voraus erforderlich ist, ermächtigen Sie mit der Buchung die Abbuchung der bereitgestellten Karte.
  7. Obwohl die Zahlung in der Regel bei der Abreise erforderlich ist, kann es vorkommen, dass die Gäste bei der Buchung oder bei der Ankunft im Schloss eine Vorauszahlung oder Anzahlung leisten müssen.
  8. Château de la Barre akzeptiert die folgenden Zahlungsmethoden: Bargeld Euro (für nicht im Voraus bezahlte Buchungen), Scheck, Banküberweisung (muss im Voraus bezahlt werden) & Kredit-/Debitkarten MasterCard und Visa wie auch Amex (letzteres aber mit 3% Zuschlag).
  9. Alle erhaltenen Schecks, wie Einlagen, müssen die Adresse des Gastes und die Nummer der Scheckgarantie auf der Rückseite tragen. Chateau de la Barre muss auch Schecks rechtzeitig erhalten, um von der Bank des Chateau eingelöst zu werden, mindestens 45 Tage vor dem Ankunftstag des Gastes.
  10. Bei der Abreise aus dem Château muss der Gast alle noch anfallenden Gebühren bezahlen.
  11. Das Chateau behält sich das Recht vor, die Kreditkarte des Kunden mit allen unbezahlten Gebühren oder Beschädigungen zu belasten, die nach dem Auschecken des Kunden festgestellt werden.

Annullierung und Änderungen

  1. Das Hotel wird zwar sein Bestes tun, um den gestiegenen Gästezahlen gerecht zu werden, kann dies aber nur im Rahmen seiner Möglichkeiten tun. Eine Erhöhung der Anzahl wird zu den Standardtarifen des Hotels berechnet.
  2. Das Chateau muss Änderungen der Details von Reservierungen jeglicher Art vereinbaren. Änderungen durch den Kunden müssen durch Brief, E-Mail oder Fax bestätigt werden.
  3. Wenn die Buchung dies zulässt, hängt jede Änderung des Ankunftsdatums, des Abreisedatums oder der Zimmerart von der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Änderungsanforderung ab und kann zu einer möglichen Tarifänderung führen.
  4. Die Reservierung eines Gastes ist persönlich und der Kunde ist dafür verantwortlich, Änderungen daran vorzunehmen.
  5. Preisänderungen, die außerhalb der Kontrolle des Schlosses liegen (exkl.Mehrwertsteuer/TVA-Erhöhung), werden an den Gast weitergegeben.
  6. Das Schloss behält sich das Recht vor, Änderungen an jedem Aspekt der Reservierung vorzunehmen, wenn dies für den Betrieb des Chateau unerlässlich ist, und wird sich bemühen, den Gast entsprechend zu informieren.

Individuelle Buchungen

  1. Individuelle Unterkunftsbuchungen müssen durchgeführt werden. Stornierung muss 14 Tage vor der Ankunftszeit von 15.00 Uhr bei Château de la Barre schriftlich eintreffen, um eine vollständige Zahlung zu vermeiden. Stornierungen die weniger als 30 Tage vor Ankunft gemacht warden, wird eine Gebühr von 30% erhoben. Die Zahlung wird nur dann zurückerstattet, wenn Chateau de la Barre in der Lage ist, die Einrichtungen zum vollen Racktarif des Château wieder zu mieten.
  2. Für alle Reservierungen, die vor Ablauf der Stornierungsfrist storniert werden, wird eine Bearbeitungsgebühr von 5% erhoben, um die Kosten zu decken, die durch die Online-Buchungsmaschine und die Dateiverarbeitung entstehen.
  3. Für Kunden, die 3 oder mehr Zimmer buchen, gelten die unten aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Gruppenreservierungen.

Online-Buchungsagent Buchungen/Drittenreservierungen

  1. Beispiele : Booking.com, Laterooms, i-castelli, i-escape, Lastminute.com. Bitte lesen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der von Ihnen genutzten Buchungsseite gelten, da sie von der Stornierungsrichtlinie des Chateau abweichen.
  2. Wenn der Gast die Reservierung über einen Dritten (z.B. Booking Agent) vornimmt, bleibt der Gast für die Zahlung dieses Kontos im Falle einer Nichtzahlung durch diesen Dritten voll verantwortlich.

Gruppenbuchungen, Veranstaltungen

  1. Es wird eine Etappenzahlung oder die vollständige Zahlung vor der Ankunft des Gastes und/oder der Veranstaltung verlangt.
  2. Stage payments or payment in full prior to guest’s arrival and/or the event will be requested.
  3. Bitte beachten Sie, dass alle gezahlten Gelder sowohl nicht rückerstattungsfähig als auch nicht übertragbar sind.
  4. Der Gast ist verpflichtet, eine Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Chateaus mit der Anzahlung zu lesen, zu unterschreiben und zurückzugeben.
  5. Die vollständige Zahlung ist spätestens 30 Tage vor dem Ankunftstag erforderlich, sofern nicht schriftlich anders angegeben. Wenn Ihre Anzahlungen nicht innerhalb der Zahlungsfrist eingehen, behält sich das Chateau das Recht vor, Ihre Buchung zu stornieren. Der Gast wird vor einer Stornierung immer kontaktiert.
  6. Der Gast, der die Buchung vornimmt, wird zum Gruppenleiter und ist dafür verantwortlich, dass alle seine Gäste die Geschäftsbedingungen des Château verstehen und die Zahlungsfristen einhalten.
  7. Alle Änderungen müssen durch den Gruppenleiter durchgeführt werden, um Verwechslungen zu vermeiden.
  8. Die in der Bestätigung angegebene Anzahl von Personen stellt die zu berechnende Anzahl dar. Jede Erhöhung der Anzahl muss mit Zustimmung des Schlosses erfolgen und wird zum vereinbarten Tarif berechnet.
  9. Bei einer Reduzierung der Anzahl um mehr als 10% der ursprünglichen Buchung behält sich das Chateau das Recht vor, Stornogebühren zu erheben.
  10. Eine Verschiebung einer Veranstaltung gilt als Stornierung und ist kostenpflichtig.
  11. Château de la Barre wird sich bemühen, jeden Verlust zu mildern, aber alle daraus resultierenden Kosten (z.B.: Werbung, Provisionen) werden dem Gast in Rechnung gestellt, der abgesagt hat.

Für Gruppen, Veranstaltungen, Konferenzen oder Veranstaltungen

24 bis 36 Wochen vor Fälligkeit 25%, nicht erstattungsfähig
12 bis 24 Wochen vor Fälligkeit 50%, nicht erstattungsfähig
4 bis 12 Wochen vor Fälligkeit 75%, nicht erstattungsfähig

Weniger als 4 Wochen vor 100% ist fällig.


Annullierung durch das Hotel

Das Chateau behält sich das Recht vor, jede Reservierung unter den folgenden Bedingungen zu stornieren :


  1. Das Schloss und sein Buchungssystem oder ein Teil davon ist geschlossen oder Räume wurden übergebucht aufgrund von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen.
  2. Der Kunde wird zahlungsunfähig oder in Liquidation oder geht in Zwangsverwaltung
  3. Wenn es den Ruf schädigen oder dem Château de la Barre Schaden zufügen kann. In jedem dieser Fälle erstattet das Chateau alle Vorauszahlungen, hat aber keine weitere Haftung gegenüber dem Kunden.
  4. Das Hotel behält sich das Recht vor, jede Buchung aus irgendeinem Grund zu stornieren, vorausgesetzt, der Gast wird innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung benachrichtigt.

General

Check-in

  1. Die Unterbringung im Schlafzimmer ist bei einer Ankunft um 16.00 Uhr garantiert.
  2. Alle bestätigten Zimmer werden bei verspäteter Ankunft gehalten.
  3. Recht auf Einreiseverweigerung nach französischem Recht.

Der Schlossbesitzer behält sich das Recht vor, einem Gast den Zutritt zum Schloss zu verweigern oder die Unterkunft zu verweigern, wenn die Besitzer zu der Annahme veranlasst werden, dass der Gast unter Alkohol- oder Drogeneinfluss steht, unangemessen gekleidet ist oder sich bei der Ankunft bedrohlich, störend oder anderweitig unzumutbar verhält.

Check-out

  1. Das Château bittet seine Gäste, ihre Zimmer zu räumen und ihre Rechnung vor 11 Uhr am Abreisetag zu begleichen.
  2. Spätes Auschecken nach diesem Zeitpunkt kann je nach Verfügbarkeit angefordert werden und wird nach Ermessen des Hotels zu einem Stundensatz berechnet.
  3. Für Gäste, die vor 7:45 Uhr zur Kasse gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihr Konto am Vorabend der Abreise zu begleichen, um Verzögerungen am Morgen der Abreise zu vermeiden.

Kinderrichtlinien

  1. Kinder sind willkommen, stehen aber zu jeder Zeit unter voller elterlicher Verantwortung, was die wertvollen antiken Möbel, die wertvollen Stoffe, die trockenen Grabenbefestigungen und die Ruhe anderer Gäste betrifft.
  2. Château de la Barre lehnt jede Verantwortung für Unfälle ab, die dem Kind während seines Aufenthalts passieren.
  3. Château de la Barre bietet keine Kindermenüs, Kinderermäßigungen oder Kinderbetten an.
  4. Jegliche Schäden und/oder Verschmutzungen, die durch das Kind verursacht werden, werden repariert oder ersetzt, wie vom Schlossbesitzer als gleichwertig eingestufft, und eine entsprechende Gebühr wird erhoben.
  5. Sollten Eltern nicht bereit oder nicht in der Lage sein, auf Wunsch der Besitzer des Chateau de la Barre, das Verhalten oder eine Tätigkeit ihres Kindes, das für das Chateau unannehmbar ist und/oder andere anwesende Gäste stört, einzuschränken, behalten sich die Besitzer des Château das Recht vor, von ihnen zu verlangen, dass sie Château de la Barre verlassen. Dies geschieht ohne Rückerstattung oder Verzicht auf bereits gezahlte oder zu zahlende Gelder.
  6. Babysitting ist nur nach vorheriger Buchung möglich. Der Preis ist direkt mit einem unabhängigen Babysitter zu vereinbaren.

Haustier-Richtlinien

Im Schloss sind keine Tiere erlaubt, außer Blindenhunden. Das Chateau muss bei der Buchung informiert werden, wenn Sie einen Blindenhund mitbringen. Jegliche Beschädigung oder Verschmutzung durch den Hund wird mit einer vom Schlossbesitzer erhobenen Gebühr belegt.

Versicherung

Nutzung des Schlosses durch den Gast / Verantwortung, Schaden und Versicherung :

  1. Wir empfehlen unseren Gästen, eine Annullierungsversicherung abzuschließen, um die Kosten für die Annullierung und andere Risiken, einschließlich Unfall und Haftpflicht, zu decken.
  2. Chateau de la Barre behält sich das Recht vor, den Gast für alle Schäden, Verluste oder Verletzungen, die Château de la Barre oder seinen Mitarbeitern durch vorsätzliche oder fahrlässige Schäden entstehen, die durch den Gast oder ein Mitglied einer Gruppe verursacht werden, in Anspruch zu nehmen.
  3. Chateau de la Barre hat das Recht, den Verlust von Geschäften geltend zu machen, die durch eine unrechtmäßige Handlung des Gastes entstanden sind.
  4. Der Gast ist für alle Schäden verantwortlich, die am Eigentum des Schlosses, an der Einrichtung, der Ausstattung oder der Ausrüstung oder durch ein Mitglied seiner Gruppe verursacht werden. Château de la Barre ist berechtigt, zur Behebung des entstandenen Schadens sofortige Zahlung zu verlangen und zum Selbstkostenpreis zu ersetzen. Es wird empfohlen, eine entsprechende Versicherung abzuschließen, um eine Haftung zu decken.
  5. Der Gast ist für das Verhalten seiner und/oder ihrer Gäste auf dem Schloss verantwortlich, insbesondere für das ordnungsgemäße Verhalten der Gäste, die an einer Veranstaltung teilnehmen, sich im Schloss aufhalten oder anderweitig die Dienste in Anspruch nehmen. Der Gast hat dafür zu sorgen, dass weder für Château de la Barre noch für seine anderen Gäste Lärm oder Belästigung entsteht.
  6. Sollte ein Gast nicht bereit oder nicht in der Lage sein, auf Aufforderung der Eigentümer des Chateau de la Barre, ein für das Chateau unannehmbares Verhalten oder eine für das Chateau unannehmbare Tätigkeit einzustellen, behalten sich die Eigentümer des Château das Recht vor, von ihnen zu verlangen, dass sie gehen. Dies geschieht ohne Rückerstattung oder Verzicht auf bereits gezahlte oder zu zahlende Gelder.
  7. Ohne die Erlaubnis des Château de la Barre dürfen keine Speisen und Getränke in das Schloss gebracht werden.
  8. In den Räumen dürfen keine Speisen und Getränke konsumiert werden. Der Gast kann verlangen, dass im Billardraum oder auf der Terrasse eine einfache Tischdekoration zur Verfügung gestellt wird, die mit einer Deckgebühr belastet wird.
  9. Das Chateau behält sich das Recht vor, den Zollsatz für Korkgeschirr auf alle Weine und Champagner zu erheben, die vom Gast in das Château gebracht werden.
  10. Die Eleganz des Schlosses erfordert eine angemessene Kleiderordnung, jederzeit sind Arbeitskleidung, Trainingshosen oder Baseballkappen für das Tragen in den öffentlichen Bereichen des Schlosses nicht geeignet.
  11. Um den Komfort unserer Nichtraucher-Gäste zu gewährleisten, wird gemäß dem französischen Gesetz vom 1.01.2008 eine Gebühr von 150 Euro für das Rauchen im Schloss, auf dem Balkon oder an den Fenstern der Schlafzimmer erhoben.

Haftung und Verantwortung des Schlosses

  1. Château de la Barre übernimmt keine Haftung für Verlust oder Beschädigung von Gegenständen, Geräten, Beständen oder anderen Gegenständen, die vom Gast oder vom Gast autorisierten Personen auf das Gelände gebracht werden. Die Lagerung kann zur Bequemlichkeit der Gäste erfolgen, schließt aber die Haftung für den Verlust oder die Beschädigung dieser Gegenstände aus.
  2. Château de la Barre deckt keine Kraftfahrzeuge oder andere Fahrzeuge jeglicher Art und kein Eigentum ab.
  3. Die Gesamthaftung von Château de la Barre aus Vertrag, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit oder Verletzung gesetzlicher Verpflichtungen), Falschdarstellung, Rückerstattung oder anderweitig im Zusammenhang mit der Erfüllung oder beabsichtigten Erfüllung dieses Vertrages ist auf den Wert des Vertrages beschränkt.
  4. Für den Vertrag gilt das französische Recht; alle Streitigkeiten unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der französischen Gerichte.

Ereignisse außerhalb der Kontrolle des Schlosses

Das Schloss haftet nicht für die Nichtbereitstellung oder Verzögerung bei der Bereitstellung von Unterkünften, Empfangsräumen, Geräten, Lebensmitteln, Getränken und anderen Einrichtungen infolge von Ereignissen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen. Dazu gehören Ereignisse, die sich aus:

  • Extreme Wetterbedingungen.
  • Unterbrechung oder Ausfall von Strom, Gas oder Wasser.
  • Höhere Gewalt, einschließlich Flut, Feuer, Erdbeben, Sturm oder Naturkatastrophen.
  • Zusammenbruch von Gebäudestrukturen, Ausfall von Geräten.
  • Feuer, Explosion oder Unfallschäden.
  • Jede andere Handlung oder Veranstaltung, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Schlosses liegt. Streiks, Arbeitskämpfe und soziale Maßnahmen.
  • Postalische Buchungen, die das Unternehmen nicht erreichen.

Wenn einer der oben genannten Punkte eintritt, wird Château de la Barre sein Bestes tun, um Unannehmlichkeiten für den Gast zu vermeiden.

Reklamationen

  1. Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich eines Bereichs des Château de la Barre einreichen möchten, müssen Sie dies den Eigentümern während Ihres Aufenthalts mitteilen. Wir haben dann die Möglichkeit, eventuelle Probleme zu beheben und Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.
  2. Alternativ, wenn Sie Ihre Kommentare schriftlich abgeben möchten oder wenn Sie nicht zufrieden sind, dass das Problem gelöst wurde, senden Sie diese bitte spätestens 21 Tage nach Beendigung Ihres Aufenthaltes an die Adresse des Chateau de la Barre.

Informationen zur Website

Obwohl alle angemessenen Anstrengungen unternommen wurden, um die Richtigkeit der Informationen auf dieser Website zu gewährleisten, übernimmt das Chateau keine Verantwortung für Fehler oder Auslassungen und behält sich das Recht vor, die auf dieser Website dargestellten Regelungen ohne Vorankündigung zu ändern, zu annullieren oder zu ergänzen.
Der Inhalt dieser Website unterliegt dem Copyright von Château de la Barre und darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht für andere Zwecke kopiert, reproduziert, veröffentlicht, verteilt oder verändert werden.

Hyperlinks zu Websites Dritter werden zu Ihrer Bequemlichkeit bereitgestellt. Château de la Barre übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt oder die Nutzung von Websites Dritter.